Freiflächengestaltungsplan

Freiflächengestaltung Außenanlagen
Freiflächengestaltung mit artenreicher Ansaat

Neubau einer Schreinerei bei Pulling
Eine moderne Schreinerei mit preisgekrönter Fassadengestaltung (schwarzes Fichtenholz und lichtdurchlässiges Polycarbonat) war in dörflicher Randlage im Freisinger Moos landschaftsgerecht einzubinden.

Herausforderung der Planung
Die Planung der Außenanlagen sollte die dörfliche Lage am Ortsrand von Pulling berücksichtigen und gleichzeitig die moderne Fassadengestaltung der Fertigungshalle zur Geltung kommen lassen bzw. diese in ihreren gestalterischen Elementen nicht sichtverschatten. Weiterhin war der Wunsch des Bauherrn eine ausreichende Zahl an Stellplätzen und eine ökologische und optisch ansprechende Gestaltung der Freiflächen ohne aufwendige Herstellung und Pflege.
Neben den mit Ortbeton (Besenstrich-Oberfläche) befestigten Zufahrten und wassergebundenen Stellplätzen wurde auf dem vorhandenen Kiessubstrat eine Magerwiese angelegt und es wurden wenige markante Baumpflanzungen vorgeschlagen. Die begrünbaren Flächen wurden mit autochthonem Saatgut eingesät. Entstanden ist so eine blütenreiche magere Wiesenvegetation mit abwechslungsreichen Aspekten im Jahresverlauf.
schließen…

Sed Donec ipsum dolor tempus elit. ut elementum odio venenatis